Univ.-Prof. Thomas Meyer, PhD

Rooseveltplatz 3
1090 Wien

T: +43-1-4277-49759
thomas.meyer@univie.ac.at

Thomas M. Meyer ist seit Januar 2022 Professor für Politische Institutionen im Vergleich am Institut für Staatswissenschaft. Zuvor war er an der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. Während seines Doktorats (2007-2010) am Center for Doctoral Studies in Social and Behavioral Sciences (CDSS) war er unter anderem am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) angestellt.

Thomas M. Meyer forscht und lehrt zu politischen Institutionen und deren Rolle in Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen, zu politischem Wettbewerb in sich verändernden Gesellschaften, zur Kommunikation politischer Eliten, Regierungsbildungsprozessen und zu politischem Verhalten.

Google Scholar

Persönliche Website

 

Anmeldung zur Sprechstunde:

https://www.termino.gv.at/meet/p/2c33921d4de46b58b905fed5a41c2bc1-6655 

Publikationen

Zeige Ergebnisse 81 - 89 von 89

Müller WC, Meyer T. Mutual Veto? How Coalitions Work. in König T, Tsebelis G, Debus M, Hrsg., Reform processes and policy change: Veto players and decision-making in modern democracies. New York: Springer. 2010. S. 99-124. (Studies in Public Choice, Band 16). doi.org/10.1007/978-1-4419-5809-9_5


Zeige Ergebnisse 81 - 89 von 89