Daniel Strobl, BA MA

Rooseveltplatz 3
1090 Wien
Zimmer: R.416

T: +43-1-4277-49723
daniel.strobl@univie.ac.at

Universitätsassistent (Prae-Doc)

homepage.univie.ac.at/daniel.strobl

 

Ich bin Doktorand der Sozialwissenschaften und Mitarbeiter in dem Projekt Strong vs. weak governments and the challenge of economic reforms”, welches Teil des Sonderforschungsbereichs 884 (SFB 884) ist. Zuvor war ich von 2010 bis 2014 für das Supply Side Team der Austrian National Election Study (AUTNES) als wissenschaftliche Hilfskräft tätig und habe das Masterstudium der Politikwissenschaft 2014 an der Universität Wien abgeschlossen.

Forschungsinteresse

Mein Interesse liegt an Forschung zu politischen Parteien, Koalitionen und Regierungspolitik sowie deren Verbindung zu Wählerwahrnehmung und Wahlverhalten.

Aktuelle Lehre

BAK4.2 UE Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung (210028)

Publikationen

Sortieren: Datum | Autor | Titel

2 Ergebnisse
Meyer, T., & Strobl, D. (2016). Voter perceptions of coalition policy positions in multiparty systems. Electoral Studies, 41, 80–91. DOI: 10.1016/j.electstud.2015.11.020

mehr...

Strobl, D. (2016). Die burgenländische Landtagswahl 2015. In B. Karl, W. Mantl, K. Poier, M. Prisching, & A. Ziegerhofer (Eds.), Steirisches Jahrbuch für Politik 2015 (pp. 31-36). Wien: Böhlau Verlag.

mehr...

Konferenzbeiträge

Sortieren: Datum | Autor | Titel

1 Ergebnisse
Angelova, M., Bäck, H., Müller, W. C., & Strobl, D. (2016). Veto Player Theory and Reform Making in Western Europe. Paper presented at Midwest Political Science Association Conference (MPSA 2016), Chicago, Illinois, United States.
Unveröffentlicht

mehr...