emer. O. Univ.-Prof. Dr. Peter Gerlich

E-Mail: peter.gerlich@univie.ac.at

 

Profil

Geb. 1939 in Wien; 1964 Promotion zum Dr.iur.; Studien in New York, M.C.L., Columbia University (1962); Saarbrücken und München; Leiter der Abteilung Politikwissenschaft an der Universität Braunschweig; seit 1979 Ordentlicher Universitätsprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Wien; 1980-81 Gastprofessor Stanford University; seit 1982 Professor an der Webster University (Wien); seit 1984 Direktor der Internationalen Sommerhochschule der Universität Wien; 1985-1991 Referent im Kuratorium des FWF; 1975-79 und 1993-2000 Dekan der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien; seit 1995 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Österreichischen Forschungsgemeinschaft; 2002 Gastprofessor Smith College Mass. USA; 2005-06 Gastprofessur an der University  of New Orleans, später University of Minnesota, Minneapolis. (Emeritus 2009)

 

Lehre

Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester.

 

Forschung

Parteienforschung, Politische Systemlehre, Parlamentarismus und vergleichende Politikwissenschaft im In- und Ausland.

 

Ausgewählte Publikationen

Book

  • Wörterbuch der politischen Sprache in Österreich (hrs. zus. m. Panagl O.,öbv, 2008)
  • Politik in Österreich. Das Handbuch, Manz, Wien 2006 (hrsg. zus. mit Dachs H. et al.).
  • Handbuch des politischen Systems Österreichs: Zweite Republik, 3. erweiterte und völlig neu bearbeitete Auflage, Wien 1997 (hrsg. zus. mit Dachs H. et al.
  • Vergangenheit und Gegenwart Mitteleuropas, Wien-Poznan 1998 (hrsg. zus. mit Glass K.).
  • Österreichs Nachbarstaaten, Signum, Wien 1997.
  • Kulturelle Wandlungen. Zwischen dem „Universalismus“ des Westens und dem „Partikularismus“ des Ostens, Humaniora, Poznan-Wien 1997 (zus. mit Glass K., Krzysztofek K.).
  • Von der Mitte nach Europa und zurück, Poznan-Wien 1997 (zus. mit Glass K., Kiss E.).
  • Mitteleuropäische Mythen und Wirklichkeiten, Wien 1996 (zus. mit Glass K., Serloth B.).
  • Im Zeichen der liberalen Erneuerung, Poznan-Wien 1996 (zus. mit Glass K., Serloth B.).
  • Interessensysteme und Politik: Versuch einer Evaluierung, Arbeiterkammer, Wien 1995
  • Neuland Mitteleuropas, Wien 1995 (zus. mit Glass K., Serloth B.).
  • Die Politiker. Karrieren und Wirken bedeutender Repräsentanten der Zweiten Republik, Manz, Wien 1995 (zus. mit Dachs H., Müller W.C.).
  • Bewältigen oder Bewahren. Dilemmas des mitteleuropäischen Wandels, ÖGMS, Wien 1994 (zus. mit Glass. K.).
  • Europa als Herausforderung, Wandlungsimpulse für das politische System Österreichs, Signum, Wien 1994 (zus. mit Neisser H.).
  • Hochschule und Effizienz. Anstöße zur universitären Selbstreflexion, Passagen, Wien 1993.
  • Wege aus der Krise. Mitteleuropäische Phantasmagorien, Böhlau, Wien 1993 (zus. mit Glass K.).
  • Handbuch des politischen Systems Österreichs, Manz, Wien 1992 (hrsg. zus. mit Dachs H. et al.).
  • Regimewechsel, Demokratisierung und politische Kultur in Ost-Mitteleuropa, Böhlau, Wien 1992 (zus. mit Plasser F., Ulram P.A.).
  • The Politics of Economic Crisis, London 1989 (hrsg. gem. mit Damgaard E. und Richardson J.J.).
  • Western Europe in Crisis: Political and Policy Responses, Aldershot 1989 (hrsg. gem. mit Damgaard E. et al.).
  • Grundzüge des politischen Systems Österreichs. Materialen und Texte zur politischen Bildung, Band 4, Österreichischer Bundesverlag, Wien 1988 (zus. mit Müller W.C.).
  • Sozialpartnerschaft in der Krise, Böhlau, Wien 1985 (hsgb. zus. mit Grande E. und Müller W.C.).
  • Zwischen Koalition und Konkurrenz: Österreichs Parteien seit 1945, Braumüller, Wien 1983 (zus. mit Müller W.C.).
  • Staatsbürger und Volksvertretung. Das Alltagsverständnis von Parlament und Demokratie in Österreich, Neugebauer, Salzburg 1981 (zus. mit Ucakar K.).
  • Erfahrungen mit dem Universitäts-Organisationsgesetz, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Wien 1980.
  • Dynamische Demokratie, Macht und Kontrolle im politischen Prozess Österreichs, Schriftenreihe des Österreichischen Akademikerbundes, Wien 1973.
  • Parlamentarische Kontrolle im politischen System: Die Verwaltungsfunktionen des österreichischen Nationalrates in Recht und Wirklichkeit, Springer-Verlag, Wien 1973.
  • Abgeordnete in der Parteiendemokratie, Verlag für Geschichte und Politik, Wien 1969 (zus. mit Kramer H.).
  • Nationalratswahl 1966, Band IV des Österreichischen Wahlhandbuches, Verlag für Jugend & Volk, Österreichischer Bundesverlag, Wien 1968 (hsgb. zus. mit Ress G. und Stiefbold R.).
  • Europa als Herausforderung, Wandlungsimpulse für das politische System Österreichs, Wien 1994, Signum (mit H. Neisser), 241 Seiten.
  • Bewältigen oder Bewahren. Dilemmas des mitteleuropäischen Wandels, Torun-Wien 1994, ÖGMS (hg. mit K. Glass).
  • Neuland Mitteleuropa, Wien-Torun 1995 (hg. mit K. Glass und B. Serloth).
  • Die Politiker. Karrieren und Wirken bedeutender Repräsentanten der Zweiten Republik, Wien 1995, Manz (hg. mit H. Dachs und W.C. Müller), 664 Seiten.
  • Der schwierige Selbstfindungsprozeß, Wien-Torun 1995, ÖGMS (hg. mit K. Glass).
  • Mitteleuropäische Mythen und Wirklichkeiten, Wien-Torun 1996, (hg. mit K. Glass und B. Serloth).
  • Im Zeichen der liberalen Erneuerung, Poznan-Wien 1996 (hg. mit K. Glass und B. Serloth).
  • Österreichs Nachbarstaaten, Wien, Signum 1997.
  • Kulturelle Wandlungen, Humaniora, Poznan-Wien 1997 (hg. mit K. Glass und K. Krzystofek).
  • Von der Mitte nach Europa und zurück, Poznan-Wien 1997 (hg. mit K. Glass und E. Kiss).
  • Vergangenheit und Gegenwart Mitteleuropas, Wien-Poznan 1998 (hg. mit K. Glass).

Contributions/Artikel

  • Tradition und Wandel, in: Dachs H. et al., Politik in Österreich. Das Handbuch, Manz, Wien 2006 (zus. mit Pfefferle R.)
  • Sozialpartnerschaft in Zeiten der Governance, in: Festschrift 60 Jahre Wirtschaftskammer Österreich, Wirtschaftspolitische Blätter, Wien 2006.

  • Politics in a New Key – Transitions to Governance in Central Europe, in: Ulrich S./Schnedl G./Pirstner-Ebner R. (Hg.), Funktionen des Rechts in der pluralistischen Wissensgesellschaft, Festschrift für C. Brünner, Böhlau, Wien 2006
  • Vorwort, in: Girtler R., Ein Lesebuch, Böhlau, Wien 2006
  • Ein Sturm im Wasserglas, in: Polli E. u.a. (Hg.), Begegnungen mit Anton Pelinka, Innsbruck 2006.
  • The Constitutional Convention in Austria: A Parallel Campaign with Ambivalent Results, in: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 3/2005, De Gruyter, Berlin 2005.
  • Politische Identitäten in der Zeitenwende, in: Kopetz H./Marko J./Poier K. (Hg.), Soziokultureller Wandel im Verfassungsstaat: Phänomene politischer Transformation, Festschrift für W. Mantl, Böhlau, Wien 2004.
  • Die politische Kultur Amerikas, in: Zacharasiewicz W. (Hg.), Transatlantische Differenzen / Transatlantic Differences, Böhlau, Wien 2004.
  • Veränderungen mit Hindernissen. Der Wandel der politischen Kultur in Österreich, in: Brix E./Kampits P. (Hg.), Zivilgesellschaft zwischen Liberalismus und Kommunitarismus, Passagen, Wien 2003.
  • Aspekte des politischen Wandels, in: Gruber H./Menz F./Panagl O. (Hg.), Sprache und politischer Wandel, Sprache im Kontext Vol.20, Frankfurt 2003.
  •  Die politische Kultur Amerikas aus europäischer Sicht, in: Weinzierl R./WIWIPOL (Hg.): American Way of Life vs. Europäischer Weg, Löcker, Wien 2003.
  • Grenzen der politischen Öffentlichkeit, in: Bader E. (Hg.): Die Macht des Geistes. Festgabe für Norbert Leser zum 70. Geburtstag, Peter Lang, Frankfurt am Main 2003.
  • Dominanz oder Gleichgewicht: Überlegungen zur Rekonstruktion politischer Systeme, in: Brünner Chr. u.a. (Hg.), Kultur der Demokratie, Festschrift für M. Welan, Wien 2002.
  • The Political Culture of the United States, in: Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik 2001, Braumüller, Wien 2002.
  • Österreich und die Osterweiterung: Brückenkopf oder Bremsklotz?, in: Hierzinger R./Pollak J. (Hg.), Europäische Leitbilder, Festschrift für H. Schneider, Nomos, Baden-Baden 2001.
  • Das Parlament in der Zweiten Republik, in: Bruckmüller E. (Hg.), Parlamentarismus in Österreich, ÖBV, Wien 2001.
  • Auf dem Weg zur Normalität: Anmerkungen zu den Maßnahmen der EU-14, in: Karlhofer F. u.a., Anlaßfall Österreich, Sonderband der ÖZP, Nomos, Baden-Baden 2001.
  • Change and Continuity in Austrian Politics, in: New Intellectual Dialogue between Central Europe and Japan, DA Favorita Papers 03/2001, Wien 2001.
  • Change Dimensions of Political Leadership, in: Mongardini C. (ed.), Vecchie e nuove élites, Bulzoni, Roma 2000.
  • Austria from Compromise to Authoritarism, in: Berg-Schlosser D./Mitchell J. (eds.), Conditions of Democracy in Europe 1919–1939, Macmillan, London 2000.
  • Four Functions of Comparison: an Austrian’s tale, in: Daalder H. (ed.), Comparative European Politics: The Story of a Profession, London 1999.
  • Political dissatisfaction in the New Europe, in: Gerlich P./Glass K. (Hg.), Vergangenheit und Gegenwart Mitteleuropas, Wien-Poznan 1998.
  • Interessensysteme und Politik, Kriterien der Evaluierung, in: Neutz J./Brix E. (Hg.), Zwischen Wettbewerb und Protektion, Wien 1998.
  • Austria i jej sasiedzi: Partnerzy Przemian, in: Europa, Wschodn i zachodu, Poznan 1998.
  • The Market as an Idol, in: Mongardini C. (ed.), Il Denaro nello Cultura Moderna, Bulzoni, Roma 1998.
  • Nachbarstaaten im Vergleich, in: Gerlich P. (Hg.), Österreichs Nachbarstaaten, Signum, Wien 1997.
  • Austrian Culture and Politics in the 90ies, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Kulturelle Wandlungen, Humaniora, Poznan-Wien 1997.
  • Die Rekonstruktion der Demokratie in Österreich, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Von der Mitte nach Europa und zurück, Poznan-Wien 1997.
  • Politische Kultur der Subsysteme, in: Dachs H. et al., Handbuch des politischen Systems Österreichs, Wien 1997.
  • Democracy and Time, in: Gerlich P. (Hg.), Mitteleuropäische Mythen, Wien 1996.
  • Four Functions of Comparison: An Austrian´s Tale, in: Daalder H. (Hg.), Comparative European Politics, Pinter, London 1997.
  • Political Culture, in: Lauber V. (Hg.), Contemporary Austrian Politics, Oxford 1996.
  • Verfassung und Parlament in Österreich, in: Hofer E., Rudytsch F. (Hg.), Vergleichende Analyse der politischen Strukturen Österreichs und der Ukraine, Lemberg 1996.
  • Österreichische Landeskunde und Literatur: Eine Auswahlbibliographie, in: Teaching German, vol. 29/No. 2, 1996 (zus. mit Baumgartner H. et al.).
  • Korporatismus oder Lobbyismus, Interessensysteme im Vergleich, in: Pelinka A./Smekal Chr. (Hg.), Kammern auf dem Prüfstand, Wien 1996.
  • Öffentlichkeit, Zugänglichkeit, Kontrolle: Grundprinzipien und Schlüsselindikatoren politischer Demokratie, in: Campbell D. et al. (Hg.), Die Qualität der österreichischen Demokratie, Wien 1996.
  • Politische Karrieren in der zweiten Republik, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Die Politiker, Wien 1995 (zus. mit Dachs H., Müller W.C.).
  • Theodor Körner, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Die Politiker, Wien 1995.
  • Julius Raab, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Die Politiker, Wien 1995.
  • Freda Meissner-Blau, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Die Politiker, Wien 1995.
  • Historical Traditions and Economic Success, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Neuland Mitteleuropa, Wien 1995.
  • Verfassung und Parlament im Wandel, in: Österreichische Parlamentarische Gesellschaft, Festschrift 75 Jahre Bundesverfassung, Wien 1995.
  • Mosca and Parliamentarism, in: Mongardini C. (Hg.), Gaetano Mosca..., Roma 1995
  • Parlamentarismus im Vergleich, in: Dienhofer G. (Hg.), Politische Macht und Kontrolle, Informationen zur politischen Bildung, Wien 1995.
  • Der schwierige Selbstfindungsprozeß, ÖGMS, Wien 1995 (zus. mit Glass K.).
  • Regierungspolitik und Europäische Union, in: Gerlich P., Neisser H. (Hg.), Europa als Herausforderung, Wandlungsimpulse für das politische System Österreichs, Signum, Wien 1994.
  • Identity and Democracy - Some Complexities of Political System Building, in: Gerlich P., Glass K.(Hg.), Bewältigen oder Bewahren. Dilemmas des mitteleuropäischen Wandels, ÖGMS, Wien 1994.
  • Österreichs politisches System und die Europäische Union, in: Europa als Herausforderung, Wandlungsimpulse für das politische System Österreichs, Signum, Wien 1994 (zus. mit Neisser H.).
  • Verfassungssystem und Parlamentarismus, in: Dienhofer-Ratzenböck G. (Hg.), Demokratie in der Krise. Zum Politischen System Österreichs, Jugend & Volk, Wien 1994.
  • Politics as Religion, in: Mongardini C., Ruini M. (Hg.), Religio, Ruolo del Sacro..., Bulzoni, Roma 1994.
  • The Political Culture of Central Europe, in: Gerlich P., Glass K., Wege aus der Krise. Mitteleuropäische Phantasmagorien, Böhlau, Wien 1993.
  • Die ersten zehn Jahre - Anfänge der Politikwissenschaft, in: Felderer B. (Hg.), Wirtschafts- und Sozialwissenschaft zwischen Theorie und Praxis, Physica, Heidelberg 1993.
  • Gegenwirbel - Politikwissenschaft zwischen Tradition und Innovation, in: Festschrift für N. Leser, Wien 1993.
  • Political Culture in Central Europe: Austria, Hungary, the Czech and Slovak Republics, and Poland Compared, in: Centre for European Studies, Discussion Paper Series No. 22, Oxford 1993.
  • Remarks on the European Predicament, in: Mongardini C., Ruini M. (Hg.), Europa, Nazioni e Stato della Vigile del XXI Secolo, Bulzoni, Rom 1993.
  • Von Konkordanz zum Wettbewerb: Das Verblassen des österreichischen Korporatismus, in: Riklin A. et. al. (Hg.), Kleinstaat und Menschenrechte, Festschrift für Gerard Batliner, Basel 1993.
  • Ziel und Leistungen der Universitäten, in: Forster R./Richter R. (Hg.), Uni im Aufbruch?, Wien 1993.
  • Das neue Europa, Chancen und Risiken, in: Gerlich P., Glass K., Zwischen den Zeiten, VWGÖ, Wien 1992.
  • Anspruch und Wirklichkeit: Das mitteleuropäische Parlamentsverständnis im Übergang, in: Gerlich P., Plasser F., Ulram P.A., Regimewechsel, Demokratisierung und politische Kultur in Ost-Mitteleuropa, Böhlau, Wien 1992.
  • Zwischen den Zeiten, VWGÖ, Wien 1992 (zus. mit Glass, K.).
  • Politische Kultur der Subsysteme, in: Dachs H. et al., Handbuch des politischen Systems Österreichs, Wien 1992.
  • A Farewell to Corporatism, in: Luther K.R./Müller W.C., Politics in Austria: Still a Case of Consociationalism, Cass, London 1992.
  • Verwaltung und Politik, in: Bundeskanzleramt (Hg.), Die öffentliche Verwaltung in Österreich, Wien 1992.
  • A Farewell to Corporatism, in: West European Politics I/1992.
  • Der Politikwandel in Österreich, in: Serloth B. u.a. (Hg.), Metamorphosen der Wirklichkeit in der Gegenwart Ost- und Westeuropas, Wien 1991.
  • Legitimationsverlust in der Sozialpartnerschaft, in: Michalsky H. (Hg.), Politischer Wandel in konkordanzdemokratischen Systemen, Vaduz 1991.
  • Reformebenen und Konfliktpotentiale in der Hochschulpolitik, in: Peterlik M./Waldhäusl W. (Hg.), Universitätsreform, Wien 1991.
  • Raumordnung und politisches System, in: BKA, Abt. IV/4 (Hg.), Zwischen “Altlasten” und “Neuen Ufern” – Ansätze für eine Neuordnung der kooperativen Raumordnungspolitik, Wien 1991.
  • Die Landesverteidigung im Konzept der politischen Parteien, in: Rauchensteiner M. u.a. (Hg.), Schild ohne Schwert. Das österreichische Bundesheer 1955-1970, Styria, Graz 1991.
  • Europa im Umbruch, Statement am 12. Werkschaftstag der GPA, Protokoll Wien 1991.
  • Austria: A Crisis Resolved or a Crisis Postponed?, in: Damgaard E./Gerlich P. et al. (Hg.), Western Europe in Crisis: Political and Policy Responses, Aldershot 1989.
  • Deregulation in Austria, European Journal of Political Research, 17, 1989.
  • Bundesverfassung oder Zentral-Bürokratie, Anspruch und Realität der Politik in Österreich, in: Regionale Identität 2, Neuberger Gespräche, Böhlau, Wien 1989.
  • Illusionen der Politik – Politik der Illusion, in: Walter Buchebner Literaturprojekt, Böhlau, Wien 1989.
  • Die Kehrseite der politischen Kultur – Tabus in der österreichischen Gesellschaft, in: Heinrich H.G. et al. (Hg.), Politische Kultur in Österreich, FS für H. Schneider, Veritas, Linz 1989.
  • Die Zukunft der Politik, in: Internationales Jahrbuch für Rechtsphilosophie und Gesetzgebung, Manz, Wien 1989.
  • Some Reflections on Latent Functions, in: Mongardini C./Tabboni S. (eds.), L´Opera di R. K. Merton e la Sociologia Contemporanea, ECIG, Genova 1989.
  • National Conscoiusness and National Identity, in: Pelinka A./Plasser F. (eds.), The Austrian Party System, Westview Press, Boulder 1989.
  • Auszug aus dem Parteienstaat, Jugend und Politik in Österreich, in: Janig H. et al. (Hg.), Schöner Vogel Jugend, Tranner, Linz 1988 (zus. m. Ulram P.A. und Plasser F.).
  • Limiti della democrazia maggioritaria in Austria, Laboratorio di Sociologia, Euroma, Roma 1988.
  • Corporatism in Crisis: Stability and Change of Social Partnership in Austria, in: Political Studies, London 1988 (zus. mit Müller W.C., Grande E.).
  • Nationalbewußtsein und nationale Identität in Österreich, Ein Beitrag zur politischen Kultur des Parteiensystems, in: Pelinka A., Plasser F. (Hg.), Das österreichische Parteiensystem, Wien 1988.
  • Politik in Österreich, in: Gerlach S. et al. (Hg.), Österreich, Kohlhammer, Stuttgard 1988.
  • Austria: Routine and Ritual, in: Blondel J./Müller-Rommel (Hg.), Cabinets in Western Europe, London 1988 (zus. m. Müller W. C.).
  • Potentials and limitations of executive leadership: The Austrian Cabinet since 1945, in: EJPR, 1988 (zus. mit Müller W.C., Philipp W.).
  • Socialpartnership between continuity and crisis, Labour and Society 1985.
  • Die Aufgaben der Universität – Zielsetzungen und Verwirklichungen, in: Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der Deutschen Demkratischen Republik – Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung der Republik Österreich (Hg.), Wilhelm v. Humbolts Universitätsidee – ihre Bedeutung für die Hochschulbildung heute, Berlin 1988.
  • Consociationalism to Competition: The Austrian Party System since 1945, in: Daalder H. (Hg.), Party Systems in Denmark, Austria, Switzerland, the Netherlands and Belgium, London 1987.
  • La crisi latente dei partiti tradizionali, in de Seta (Hg.), Società e partiti politici: il dibattito sulla crisi, Milano 1987.
  • Müssen wir mit dem Ost-West-Konflikt ewig leben, in: Absenger A. (Hg.), Ost-West-Konflikt, Schriftenreihe zur Lehrerbildung, Heft 101, Pädagogisches Institut des Bundes in Wien, Wien 1987.
  • Cause und Consequence in Legislation, Special Issue of the European Journal of Political Research, No. 3, 1986.
  • Zum Begriff des Parlaments in Österreich, in: Schambeck H. (Hg.), Österreichs Parlamentarismus, Wesen und System, Berlin 1986.
  • Ewolucja system polity eznego Austrii, in: Heinrich H.G., Swiatr (Hg.), System Spoleczno- Polityczny i Gospodarczy Austrii, Warszawa 1986.
  • Zu den Grenzen der Mehrheitsdemokratie in Österreich, in: Oberreuter H. (Hg.), Wahrheit statt Mehrheit? An den Grenzen der parlamentarischen Demokratie, München 1986.
  • "Ohne mich und doch mit mir", Politische Bildung und Politische Kultur, in: Schulheft 43, Wien 1986.
  • Die plebiszitäre Herausforderung der Parteien, in: Kohl A. et al. (Hg.), Die Zukunft der Parteien, Politische Akademie, Wien 1986.
  • Ernstnehmen oder Augenzwinkern, Grün - alternative Herausforderungen der traditionellen Politik, in: Plasser F. et al. (Hg.), Demokratierituale, Wien 1985.
  • Brauchen die Bürger Parteien?, in: Hüffel C. (Hg.), Die Wiener Hochschulen kommen nach Niederösterreich, Wien 1985.
  • Die latente Krise der Traditionsparteien, in: Koren St. et al. (Hg.), Politik für die Zukunft, FS für Alois Mock, Wien 1984.
  • Parlamente und Demokratie im Alltagsverständnis, in: Falter J.W. et al. (Hg.), Politische Willensbildung und Interessensvermittlung, Opladen 1984.
  • Parlamentarische Kultur, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 1984/1.
  • Erfahrungen aus der Mitarbeit an einem Fernstudienprojekt, in: Perspektiven für Fernstudien, Informationen 3, Klagenfurt 1983 (zus. mit Müller W.C.).
  • Die Akademiker und die Demokratie, in: Höllinger (Hg.), Die Akademiker, Wien 1983 (zus. mit Ucakar K.).
  • Political Science in Austria, in: Andrews W. (ed.), International Handbook of Political Science, Greenwood Press, New York 1982 (zus. mit Tálos E. und Ucakar K.).
  • The Change of the Political System, in: Steiner K. (ed.), Tradition and Innovation in  Contemporary Austria, Sposs, Palo Alto 1982.
  • The Principles of Government, in: Steiner K. (ed.), Modern Austria, Sposs, Palo Alto 1981.
  • Korruption im Systemvergleich, in: Brünner Ch. (Hg.), Korruption, Böhlau, Graz 1981.
  • Bildungspolitik und Entwicklungsskeptizismus, in: Chaloupek E. et al. (Hg.), Entwicklungsskeptizismus, Mimeo, Wien 1981.
  • Nation Österreich - verspätet aber vorbildlich, in: Burghardt E. (Hg.), Die Nationwerdung Österreichs, Wien 1976.
  • Funktionen des Parlaments, in: Fischer H. (Hg.), Das politische System Österreichs, Wien 1974 (3. Auflage 1982).
  • Zur empirischen Machtforschung, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 1974.
  • Kontrolle durch das Parlament, in: Gerlich P. et al. (Hg.), Dynamische Demokratie, Macht und Kontrolle im politischen Prozeß Österreichs, Wien 1973 (Schriftenreihe des Österreichischen Akademikerbundes).
  • Orientations to Decision-Making in the Vienna City-Council, in: Wahlke and Patterson (eds.), Frontiers in Comparative Legislative Research, Wiley, New York 1972.
  • Institutionalization of European Parliaments, in: Kornberg A. (ed.), Legislators and Legislatures in Comparative Perspective, New York 1972.
  • Politik und Integration, in: Bodzenta E. (Hg.), Die Österreichische Gesellschaft, Springer-Verlag, Wien 1972.
  • Zur Analyse des politischen Systems: Entwicklung eines Begriffsrahmens, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 1/1972.
  • Local Government and Local Politics, in: Stiefbold R. (Hg.), The Political System of Austria, Stanford University Press 1972.
  • Allgemeine Ansätze der neueren vergleichenden Politikwissenschaft: Möglichkeiten und Grenzen, Österreichische Zeitschrift für Außenpolitik, Bd. 11, 1971.
  • Datenarchive und Sekundäranalysen in den Sozialwissenschaften, Angewandte    Sozialforschung, Heft 2, 1969, Wien.
  • Legislative Forschung in Österreich, Niederösterreichische Landesregierung, Kulturberichte, März 1968, Wien.

 Magazines/Zeitschriftenaufsätze

  • Und alle Fragen sind offen, Wiener Zeitung, 2.10.2006
  • Once he was in Power, Haider got Boring, in: Wall Street Journal, Aug.8, 2002. Die Unentschlossenen, “NÖN”, Woche 30/1999.
  • Eine andere Koalition wäre am Besten, “Die Presse”, 5.10.99.
  • Mehrheitsherrschaft oder Mehrheitsprinzip, „Der Standard“, 30.5.97.
  • Die Zukunft des Parlamentarismus, in: Das Parlament, Beilage zur Wiener Zeitung, Wien 1996.
  • Die Politikwissenschaft und ihr Ruf, „Die Presse“, 15.4.96.
  • Korporatismus im Abwind, in: "Der Standard", 10.03.95.
  • Alles klar - oder nicht, in: "Die Presse", 18.12.95.
  • Intelligentes Engagement gefragt, in: "Die Presse", 19.12.95.
  • Niemand wird als Demokrat geboren, in: "Die Presse", 20.05.95.
  • Wie liberal ist Österreichs Politik?, in: WAS, Nr. 80, Graz 1995.
  • Bericht über den Workshop "Parlament und Regierung", in: Rundbrief der ÖGPW Nr. 3/1995.
  • Interessensysteme und Politik, in: Zeitschrift für Gemeinwirtschaft, 1-2/1995, Wien.
  • Das Ende der großen Parteien, Interview mit J. Campbell-Wessig, Kirche Intern, Nr. 4/1995.
  • Sozialpartnerschaft: Wende oder Ende?, in: Interesse - Soziale Information Nr. 1/1995, Linz.
  • Marktgesetze gelten für die Parteien, in: "Die Presse", 25.04.94.
  • Der Wähler, das Taktieren und die Versuchung, Gastkommentar in : "Die Presse", 07.10.94.
  • Entwicklung - Belichtung - Verdichtung, in: Perspektiven 4/1993, Wien.
  • Sollen unsere Universitäten wie eine Schraubenfabrik geführt werden? Expertenforum in: "Neue Kronenzeitung", 14.03.92.
  • Universitätsreform als Lernprozeß, in: ÖHZ 4/1992.
  • Wettbewerb in die Politik! Parlamentarismus und Arbeiterbewegung, Mitbestimmung, 1/1992.
  • Perspektiven der Umweltpolitik in Österreich, in: Österreichische Forstzeitung 2/1992.
  • Volksvertreter oder Parteisoldaten?, in: News, Oktober 1992.
  • Die Wende und das gemeinsame Gefühl einer gemeinsamen Benachteiligung, Uni Magazin, Salzburger Nachrichten, März 1991.
  • Pensionsreform, Erwartungen und Konfliktpotenziale, in: SWS Rundschau, 3/1991 (zus. mit Chr. Haerpfer).
  • Genies der Theorie – Idioten der Praxis, in: Lesezirkel, Literaturmagazin der Wiener Zeitung, Wien Juli 1989.
  • Liberalismus. Chancen und Grenzen in Österreich, SWS Rundschau, 28, 1988.
  • Reform durch Gesetz?, in: ÖHZ 4/1985.
  • Parteien zwischen Tradition und Reform, in: Die Republik, 2/1973, Wien.
  • Eliten des Staates von Morgen, Jubiläumsnummer der "Presse", 29.06.1968, Wien.
  • Macht der Parteien und Verbände, Sondernummer der "Presse" zum Republikjubiläum, 9.10.1968, Wien.
  • Zur Regelung der Tätigkeit kommunaler Wirtschaftsunternehmen durch die Landesgesetz­­­­­gebung, Quartalshefte der Girozentrale Wien, Heft 4/1966.
  • Beiträge der Unternehmersoziologie zur Erhebung von Planungsdaten, Tätigkeitsbericht des Wiener Instituts für Standortberatung, 1966.

Contributions Conference Proceedings/Wiss. Beiträge 

  • Zur Analyse nationaler Identitäten", Wissenschaftstag 2002 der österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG), Semmering 2001.
  • "Aspekte des politischen Wandels", Symposium Sprache und politischer Wandel der ÖFG, Wien 2001.
  • “Changing Dimension of Political Leadership”, XI European Amalfi Meeting, 1998.
  • Asynchronic Politics. The Clashing Times of Political Subsystems, paper for the second VDD, IHS, Vienna 1995.
  • Democracy and its Discontents. Dissatisfaction with political parties in the new Europe, Conference: Political Parties: Changing Role in Modern Democracies, Instituto Jean March, Madrid 1994.
  • Four functions of comparison. A personal memoir, ECPR Point Sessions, Leiden 1993.
  • Gutachten zum Themenschwerpunkt Gesellschaft, Demokratie und Grundrechte, in: Bericht der parlamentarischen Enquetekommission "Technikfolgenabschätzung am Beispiel   der Gentechnologie", 140 dB Sten.Prot. d. NR XVIII GP, Wien 1993.
  • From Compromise to Collapse: Authoritarianism and Fascism in Austria 1918-1938, Institute for Advanced Studies, Wien 1993 (zus. Mit D. Campbell).
  • New Parties and Popular Perceptions, some Central European Comparisons, ECPR Congress, Limerick 1992.
  • Demokratie und Gentechnologie, Gutachten für die parlamentarische Enquetekommission Technologiefolgenabschätzung, Wien 1992.
  • Zwischen Palast und Marktplatz, Bemerkungen zur Politikwissenschaft in Österreich, Vortrag an der Sorbonne, Paris 1990.
  • Angestellte – mit uns die Zukunft gestalten für ein soziales Europa, 12. Gewerkschaftstag der Privatangestellten, Wien 1990.
  • Revolution and Political Culture, Italian Sociological Association, Third Amalfi Conference, May 1989.
  • Literature and Political Culture: Three Approaches, ECPR, Paris 1989.
  • From Compromise to Collapse: Austria between the Wars, Meeting of the CCC Group, Oxford 1989.
  • Politik im Übergang. Zur Situation in Österreich, Tagung der trinationalen Arbeitsgruppe “Zukunft der Politik”, München 1989.
  • Die Aufgaben der Universität, Gemeinsames zwischenstaatliches Seminar der  Hochschulministerien "Humboldt heute", Rostock/DDR 1988.
  • Liberalismus - Chancen und Grenzen in Österreich, Vortragsmanuskript, Wien 1988.
  • Images of chief-executive leadership, A comparative exploration, European University Institute, Florence 1988 (zus. mit Müller W.C.).
  • From Paternalism to Participatism: Political Culture in Austria since 1918, Fifth Austro-Polish Colloquium, Warsaw May 1988.
  • Deregulation in Austria, ECPR Workshop, Amsterdam 1987.
  • Some Reflections on Latent Functions, Symposium "L'Òpere di Robert K. Merton", Amalfi 1987.
  • Theories of Legislation in Austria, ECPR Workshop, Barcelona 1985.
  • Die plebiszitäre Herausforderung der Parteien, Conference on the future of political parties, Vienna 1985.
  • Zu den Grenzen der Mehrheitsdemokratie in Österreich, Symposium Grenze der Mehrheitsdemokratie, Passau 1984.
  • Sozialpartnerschaft zwischen Kontinuität und Krise, Europäischer Regionalkongress über Arbeitsbeziehungen, Wien 1984.
  • Zur Entwicklung des Politischen Systems Österreichs, Österreichisch-Polnisches Seminar der Polska Akademia Nauk, Warszawa 1984.
  • Cause and Consequence in Legislation - A Survey of Austrian Expert Opinion, ECPR Joint Sessions, Salzburg 1984.
  • An island of the blessed? - Attitudes towards Parliament and Democracy in Austria, Conference on representation and the state, problems of governability and legitimacy in Western Europe democracies, Stanford University 1982.
  • Change and continuity in the Austrian Bureaucracy 1938 - 1945, paper for the conference "Austria: Time of Trouble 1938 - 1945", University of Minnesota, Minneapolis 1981.
  • Bürger und Parlament, Symposium on direct democracy, Wien 1979.
  • Consociationelism to Competition, the Austrian Party System since 1945, Colloquium on recent changes in European party systems, European University Institute, Florenz 1978.
  • The Transformation of Political Elites in Austria 1984 -1978, ECPR Workshop, Grenoble 1978.
  • Bundesrepublik Deutschland, in: Baumgartner S. et al. (Hg.), Verwaltung in der Demokratie, Bd. 1/2, Institut für Höhere Studien, Wien 1975.
  • Allgemeine Aspekte der Demokratisierung der Verwaltung, in: Baumgartner S. et al. (Hg.), Verwaltung in der Demokratie, Bd. 1/1, Institut für Höhere Studien, Wien 1975.
  • Die Transformation des österreichischen Parlamentarismus, Forschungsbericht Institut für Höhere Studien, Wien 1974 (zus. m. Fornleitner, Luif P. und Ucakar K.).
  • Austrian Political Elites 1961 - 1970, Symposium on parliamentary and cabinet elites in parliamentary systems, Bellagio/Italy 1970.
  • Legislators and Legislatures, Roles and Functions. Conference on comparative legislative research, Iowa City/USA 1969.
  • Die Aufgaben der Abgeordneten. Rollenbild der Wiener Gemeinderäte. Research memorandum of the Institute for Advanced Studies, Vienna 1968.
  • Local Government and Local Politics in Austria, Research memorandum of the Institute for Advanced Studies, Vienna 1967. 

Medienexpertise

Parteienforschung, Politische Systemlehre, Parlamentarismus und vergleichende Politikwissenschaft im In- und Ausland.