Willkommen am Institut für Staatswissenschaft !

 

Das Institut für Staatswissenschaft deckt in Forschung und Lehre ein breites Spektrum von zentralen politikwissenschaftlichen Themen im Bereich der Österreichischen Politik und der Vergleichenden Politikwissenschaft ab. Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen dabei vor allem in den Bereichen Politischer Wettbewerb und Wahlen, Regierungen und Koalitionen, politischer Protest und Vergangenheitspolitik.

Nähere Informationen zu MitarbeiterInnen, aktuellen Forschungsprojekten und das aktuelle Lehrangebot sind auf den folgenden Seiten zu finden.

 Aktuelles

Archiv

2 3 4 5 ...
16.03.2017
 

Dr. Laurenz Ennser-Jedenastik zu den Wahlen in den Niederlanden im ORF Interview

Laurenz Ennser-Jedenastik in der ZIB 24 am 15. März und im ZIB Magazin am 14. März.

16.03.2017
 

Assoz. Prof. Markus Wagner zu den niederländischen Wahlergebnissen in der ZIB 24

Markus Wagner erklärt, was das Ergebnis in den Niederlanden für die nächsten Wahlen in Europa bedeutet und warum Geert Wilders Abschneiden hinter den...

15.03.2017
 

NBC News comments by Assoz. Prof. Markus Wagner

in the NBC article from March 15th 'Geert Wilders Helps Sweep Mainstream Toward the Far-Right' and in the NBC article 'Europe’s Far-Right Enjoys...

06.03.2017
 

Prüfungseinsicht VO M1a "Politikwissenschaftliche Grundlagen" & BAK7 "Vergleichende Analyse von Politik"

Die Prüfungseinsicht für den zweiten Prüfungstermin (2.3.2017) findet am 14.3.2017 von 15-17 Uhr am Institut für Staatswissenschaft (Rooseveltplatz 3;...

20.02.2017
 

BBC interview with Assoz. Prof. Markus Wagner

BBC Radio interview on 'How Voters Decide' will be broadcasted on Feb 20th (Part 1) and 27th (Part 2).

16.02.2017
 

Prüfungseinsicht "Vergleichende Analyse von Politik" & "Politikwissenschaftliche Grundlagen" - 21.02.2017 - 15 bis 17 Uhr

Die Prüfungseinsicht für die Vorlesungen "Vergleichende Analyse von Politik" (BAK7) und "Politikwissenschaftliche Grundlagen" (M1a) vom 1.2.2017 ...

2 3 4 5 ...